PSYCHOTHERAPIE

 Manchmal ist die Ursachenerkennung und eine Lösung ohne neutrale Hilfe von außen nur schwer möglich.

Durch mein psychotherapeutisches Handwerkszeug fördere ich die Auseinandersetzung mit Ihren inneren, unbewussten Denk-, Gefühls und Verhaltensmustern.

Ich gebe Ihnen konkrete Anregungen und bin Ihre verlässliche Begleitung in Ihrem ganz persönlichen Veränderungsprozess.

 

 

WIE zeigen sich psychische beschwerden

Sie können sich darin ausdrücken, dass die Person bestimmte Gefühle, z.B. Freude oder Liebe, nicht mehr frei empfinden kann, dass andere Gefühle wie Angst oder Traurigkeit das eigene Leben maßgeblich bestimmen oder dass Sie extremen Gefühlsschwankungen ausgesetzt sind. Auch das Denken, die Konzentrationsfähigkeit oder die Fähigkeit, zu entscheiden und zu handeln, können als stark eingeschränkt oder weniger kontrollierbar erlebt werden. Psychische Störungen können sich aber auch in Form körperlicher Beschwerden, wie Verspannungen, Müdigkeit, Schmerzen, Schlaflosigkeit ausdrücken.

sie sind nicht alleine

 Nach den derzeit verfügbaren Daten für Deutschland leidet knapp ein Drittel der deutschen Bevölkerung im Verlauf eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Dabei zählen depressive Erkrankungen und Angststörungen zu den häufigsten Erkrankungen.

psychische beschwerden können jeden treffen

Meist spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Dabei kann es sich zum Beispiel um frühe kindliche Erfahrungen, chronische familiäre oder berufliche Belastungen, genetische Vorbelastungen, chronische körperliche Erkrankungen, ungünstige soziale Lebensbedingungen oder akute belastende Ereignisse handeln. Das Verständnis für die Bedingungen, die zum Entstehen und zur Aufrechterhaltung der psychischen Störungen geführt haben, wird im Verlauf der Therapie weiter vertieft.

Fragen an sie

Kann ich meine tägliche Arbeit nur noch mit Mühe verrichten?

Mache ich mir viele Sorgen?

Habe ich oft Angst?

Meide ich bestimmte Situationen?

Fühle ich mich oft wertlos, oder koppel meinen Wert an Erfolg und Anerkennung?

Leide ich unter körperlichen Beschwerden, für die der Arzt keine Ursache findet?

Habe ich Probleme zur Ruhe zu kommen?

Fehlt mir Energie?

Habe ich es aus eigener Kraft bisher nicht schaffen können, bestimmte Dinge zu ändern?

Ist mein Schlaf gestört, schlafe ich zu wenig oder zu viel oder schlecht ein oder durch?

Fühle ich mich oft, gereizt oder bin ich sehr intolerant?

Bin ich oft krankgeschrieben?

Fällt die Veränderung auch anderen deutlich auf? Ist mir das alles egal? 

 

Den ersten wichtigen Schritt auf dem Weg nach Veränderung haben Sie bereits getan. Ich biete Ihnen mit meinem integrativen Therapiekonzept, eine schnelle Hilfe und professionelle Unterstützung bei der Suche nach Ihren bislang unbekannten Lösungen.

Sie sind Experte für Ihr Leben und tragen die Lösung Ihres Problem bereits in sich.


Psychotherapie, lernen sich selbst besser zu verstehen